Wohnhaus Terlan

Dachbodenausbau und energetische Sanierung

WHGmitterer 126

Die Fassaden des Bestandes der 1970er Jahre sind durch die teilweise unregelmäßig und verspielt angeordneten, durchwegs gleich großen Fensteröffnungen und der offenen Gestaltung der dem Garten zugewandten Fassaden geprägt.
Die neue Fassadengestaltung orientiert sich am Bestand, die Nordfassade wird weiterhin geschlossen gehalten und die dem Garten zugewandten Fassaden großzügiger geöffnet. Erdgeschoss und Obergeschoss erscheinen als massiver Unterbau mit Lochfassaden, während das Dach durch ein unter der Fußpfette durchgehendes Fensterband über die gesamte Länge der Ostfassade und die rahmenlose Verglasung der Südfassade als eigenes Element über dem massiven Unterbau schwebt.
Der Dachraum ist als großer, offener Wohnessraum konzipiert, in den in der Nordwestecke eine geschlossene Holzbox in der Art von Dachkammern zur Unterbringung der Nebenräume (Arbeitsraum, Tages-WC, Speis) eingestellt ist. Gleichzeitig dient die Box als Treppenaufgang, Wohnzimmerregal und Küchenmöbel

Arbeitszeitraum 2015
Planung Sonja Mitterer
Projektpartner Thalerbau, Sarntal
Zimmerei Braun, Völlan
Tischlerei Tammerle, Jenesien
Heiss Fenster, Sarntal
Egger Böden, Jenesien
 Fotos Günter R. Wett

 

Gartenhaus Stift Stams – Dreharbeiten mit dem ORF

IMG_3591

Baudokumentation und Dreharbeiten am Gartenhaus von Stift Stams
Details »

Minkus-Schlössl Schwaz

minkus

Bauhistorische Untersuchung mit Erstellung einer Gebäudechronik und eines Restaurierkonzeptes
Details »

Alte Prager Hütte am Großvenediger

pragerhütte

Restaurierung und Rückführung in den Originalzustand
Details »

ehemalige Theresianische Normalschule Innsbruck

kiebach10

Bauhistorische Untersuchung mit Oberflächen- und Fassadenbefundung, dendrochronologischer Analyse und Erstellung einer Gebäudechronik
Details »

Stadtturm Innsbruck

Stadtturm

BDA: Denkmal des Monats Oktober 2016
Details »

Stadt- und Ortsbildschutz in Tirol 1976-2016

sog-plakat_neutral

Führung und Stadtrundgang im Rahmen der Architekturausstellung „Kontinuität und Wandel“

Details »

Publikation der Höfekarte Gröden

Bestandsaufnahme, Dokumentation und Bewertung von historischen Hofstellen und anonymer Architektur in den Gemeinden St. Ulrich, St. Christina, Wolkenstein und Kastelruth
Details »

Wohnhaus Terlan

WHGmitterer 126

Dachbodenausbau und energetische Sanierung

Details »

Lueghof im Alpbach

lueg

Bauhistorische Untersuchung mit dendrochronologischer Analyse und Erstellung einer Gebäudechronik
Details »

Ruine Thaur Begehungskonzept

IMG_3330a

Begehungskonzept und Schautafel für die Ruine Thaur
Details »

Bergwerk Platzertal

platzertal

Revitalisierung historisches Bergwerk Platzertal
Details »

Stift Stams

Bauarchiv und Restaurierungsdokumentation
Details »

Bauuntersuchungen an Stadtgebäuden, bäuerlichen Objekten und sakraler Architektur

Bauuntersuchungen, Oberflächenbefundungen, denkmalpflegerische Gutachten, Restaurierungs- und Nutzungskonzepte
Details »

Südtiroler Landesmuseum Schloss Tirol

Interdisziplinäres Forschungsprojekt zur Baugeschichte
Details »