Büroprofil

Bauforschung-Tirol ist ein interdisziplinär besetztes Team aus freien Büros im Bereich von Architektur und Planung, Baugeschichte und Baudenkmalpflege. Arbeitsfeld sind sämtliche Aspekte wissenschaftlicher und technischer Fragestellungen im Umgang mit historischer Bausubstanz. Gegenstand der Forschung sind sowohl architektonisch und kulturell-historisch hochwertige Bauwerke mit spezifischen Fragestellungen als auch die anonyme Bausubstanz. Die Leistungen umfassen alle Projektphasen von Analyse des Bestandes und Bewertung des Zustandes über Konzetion und Koordination bis zur Planung und Präsentation. Der Leistungsumfang richtet sich je nach Fragestellung auf das Gesamtobjekt oder nur Teilaspekte im Gesamtkontext eines Bauwerkes.

In enger Zusammenarbeit mit dem Denkmalamt, Exponenten anderer wissenschaftlichen Disziplinen – wie Historikern, Dendrochronologen, Archäologen oder Naturwissenschaftlern – sowie allen am Baugeschehen beteiligten Planern und Technikern, ausführenden Restauratoren und Handwerkern werden Projekte entwickelt und abgewickelt.
Bauforschung-Tirol
übernimmt dabei die Position der Moderation und Kommunikation zwischen Bauherren, Behörden und Ausführenden.

ddott.arch. DI Mag.phil. Barbara Lanz

2006 Abschluss Diplomstudium Kunstgeschichte Universität Innsbruck
1999 Staatsprüfung Architekturfakultät Universität Venedig
1999 Abschluss mit Auszeichnung Diplomstudium Architektur Universität Innsbruck
1996 / 1997 Erasmus-Stipendium Universität La Sapienza, Rom
1972 geboren in Bruneck / Südtirol

dott.arch. DI Sonja Mitterer

2009 Univ. Ass. Lehrstuhl für Baugeschichte und Denkmalpflege Universität Innsbruck
2003 Staatsprüfung Architekturfakultät Universität Venedig
2002 Abschluss Diplomstudium Architektur Universität Innsbruck
1972 geboren in Bozen / Südtirol
.

Höfekarte Toblach

Ausarbeitung einer Kartierung als Beitrag zum Bauernhöfebuch von Toblach
Details »

Frontstellungen am Karnischen Kamm

Projekt zur Restaurierung exemplarischer Abschnitte der Frontstellungen
des 1. Weltkrieges am Karnischen Kamm mit wissenschaftlicher Dokumentation
und touristisch-musealer Präsentation 2018 – 2021
Details »

Sonderausstellung „Feuer“

Raumgestaltung der Sonderausstellung „Feuer “ im Volkskunstmuseum Innsbruck
Details »

Gasthof Traube Rattenberg

Bauhistorische Untersuchung des ehemaligen Gasthofs.
Details »

Talstation der Patscherkofelbahn

patscherkofel

Bauhistorische Dokumentation und Bewertung
Details »

Klausentor Salzburg

klausentor

Bauhistorische Untersuchung und Grundlagenerstellung für die Restaurierung
Details »

Minkus-Schlössl Schwaz

minkus

Bauhistorische Untersuchung mit Erstellung einer Gebäudechronik und eines Restaurierkonzeptes
Details »

Alte Prager Hütte am Großvenediger

pragerhütte

Restaurierung und Rückführung in den Originalzustand
Details »

Wohnhaus Terlan

WHGmitterer 126

Dachbodenausbau und energetische Sanierung

Details »

Lueghof im Alpbach

lueg

Bauhistorische Untersuchung mit dendrochronologischer Analyse und Erstellung einer Gebäudechronik
Details »

Ruine Thaur Begehungskonzept

IMG_3330a

Begehungskonzept und Schautafel für die Ruine Thaur
Details »

Bauuntersuchungen an Stadtgebäuden, bäuerlichen Objekten und sakraler Architektur

Bauuntersuchungen, Oberflächenbefundungen, denkmalpflegerische Gutachten, Restaurierungs- und Nutzungskonzepte
Details »

Bergwerk Platzertal

platzertal

Revitalisierung historisches Bergwerk Platzertal
Details »